Über uns

Team

Vereinsgeschichte

Der Verein RC-CAR-Team Münden e.V. wurde 1990 durch 7
Mitglieder gegründet. Er entstand aus einer Gruppe Modellautofans des
Modellbauclub Münden. Der Name kommt aus dem Englischen und ist die Kurzform für
Radio Controlled Car was frei übersetzt soviel heisst, wie Funk-Ferngesteuerte
Modell-Rennautos.


Crawler-Strecke

Seit April 2016 gibt es eine neue Strecke für Crawler.

 

OFF-Road

1993 bekam man von der Stadt Münden ein Gelände in Verlängerung
des Rattwerdes zur Verfügung gestellt. Dort wurde eine OFF-Road (Gelände-)
Rennstrecke erbaut. Auf dieser Rennstrecke wurden jedes Jahr einige
überregionale Rennen durchgeführt, wie zum Beispiel die Norddeutsche
Racing-Truck Meisterschaft in Verbindung mit dem Automobilclub Hildesheim,
Rennen zum Südniedersachsen-Cup (mit Vereinen aus Göttingen, Fürstenhagen und
Dassel/Solling), und neben Freundschaftsrennen auch Qualifikationsläufe zur
Deutschen Meisterschaft.
 

Glattbahn

Der Trend im Minicar-Rennsport wand sich mit Michael
Schumacher auch zur Glattbahn, zur Formel 1 und zu Tourenwagen-Rennen, so dass
die Fahrerinteressen sich auf diese Klassen konzentrierten. In unserem Verein
gab es zusätzlich noch verstärkte Auflagen mit dem Bauamt und dem Umweltamt in
Hann.Münden, so dass wir 1996 die Off-Road Rennstrecke aufgaben und uns um ein
Gelände für den Bau einer Glattbahnrennstrecke bemühten.

Hier fanden wir
in Werner Ripke von der Messefirma Rode offene Ohren und die notwendige
Unterstützung bei der Stadtverwaltung Münden, so dass wir im Frühjahr 1997 die
Bahn errichten konnten und am 19.04.1997 offiziell einweihten.
 

Strecke neu geteert

Um den Ansprüchen der Fahrer gerecht zu werden, die
Strecke interessanter zu machen, wettbewerbsfähig zu bleiben und letztendlich
auch, weil nach den Jahren schon fast wieder eine Off-Road-Strecke entstanden
ist, wurde im Frühjahr 2001 die Strecke neu geteert und die Streckenführung
entsprechend geändert.
 
 

Die Vereinsmitglieder

 

Der Verein besteht zur Zeit aus ca. 60 Mitgliedern im Alter von 6-60 Jahren.
Die Mitglieder setzen sich aus allen Berufssparten zusammen. Ein besonderes
Augenmerk wird der Jugendförderung gewidmet, um den Nachwuchs zu fördern. Der
Verein ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Minicar Club e.V., der aufgrund
seiner bundesweiten Jungend-Sportarbeit als gemeinnützig anerkannt
ist.

 

Interesse bekommen?

Jeden Mittwoch Abend und Sonntag Nachmittag, treffen wir uns zum Training an der Strecke. Interessierte sind Herzlich Willkommen.